FACHBEREICH: UROLOGIE

 

  • Eingriffe am Hoden, z.B. Wasserbruchabtragungen, Nebenhodencystenentfernungen, Unterbindung von Krampfadern des Hodens
  • Sterilisationen
  • Eingriffe in der Leiste (mit Beteiligung des Samenstranges, z.B. Leistenhoden)
  • Beseitigung von Vorhautverengungen (Phimosen)
  • Eingriffe in der Harnröhre, wie Polypenabtragungen oder Erweiterungen von Harnröhrenverengungen
  • Entfernung von kleinen Geschwülsten oder Steinen